Landesweite Informationsveranstaltungen zum Start des
EU-Schulobst- und -gemüseprogramms

Ab dem neuen Schuljahr 2014/2015 wird sich das Land Niedersachsen am EU-Schulobst- und -gemüseprogramm beteiligen und ermöglicht damit an drei Schultagen pro Woche die kostenfreie Abgabe von Obst und Gemüse an bis zu 100 000 niedersächsische Schülerinnen und Schüler an Grund- und Förderschulen sowie Landesbildungszentren.

Schulen, die am EU-Schulobst- und gemüseprogramm teilnehmen möchten, haben jedes Jahr die Möglichkeit sich online zu bewerben. Umfangreiche Informationen dazu sind auf den folgenden Internetseiten zusammengestellt:

Niedersächsisches Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
Schulobst Niedersachsen
Vernetzungsstelle Schulverpflegung Niedersachsen

AKTUELL

Projekt "Zu Gast in anderen Küchen" veröffentlicht Social Spot (Kurzfilm)

Zu Gast in anderen Küchen

weiterlesen zum Trailer...

weiterlesen direkt zum Projekt...

Wie viel Protein brauchen wir?
DGE veröffentlicht neue Referenzwerte für Protein

weiterlesen mehr Informationen...

Vollwertig essen und trinken nach den 10 Regeln der DGE:

weiterlesen mehr Informationen...

Ganzjährig
Regionalveranstaltungen Gemeinschaftsverpflegung

Landesweit

Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. - Sektion Niedersachsen | Hildesheimer Str. 24, 30169 Hannover | Telefon: 0511 544 1038-0
d